Als Sportmentaltrainer trainert und coacht Andreas seit über fünf Jahren Mannschaften und Einzelsportler aus dem Profi- und Breitensport. In seiner Tätigkeit als Referent, u.a. beim Bund Deutscher Radfahrer e.V. und Sächsischen Fechtverband e.V., führt Andreas Fortbildungen für Trainer durch. Neben seiner Referententätigkeit bei diversen Sportverbänden vermittelt er sein Wissen in regelmäßig stattfindenden Vorträgen, Seminaren und Workshops. Nach seiner vierjährigen Ausbildung zum Mentaltrainer Leistungssport A-Lizenz bei der Deutschen Mentaltrainer Akademie e.V. (nach Richtlinien des DOSB) hat sich Andreas auf die mentale Wettkampfvorbereitung und das Erreichen des Flow-Zustands spezialisiert. Sein Ziel ist es durch das Flow-Training Sportler und Trainer dabei zu unterstützen im Wettkampf gezielt in den Flow zu kommen, den Zustand höchster Konzentration.